Mai 2020

Who cares?

In der aktuellen Krise nehmen Staaten Geld in die Hand, unvorstellbar viel Geld. Das nach langen Jahren des neoliberalen Sparkredos, wo der schlanke Staat als Ziel proklamiert wurde, oder um mit Kurz zu sprechen, das „Sparen im System“. Staaten sollten immer weniger für ihre unmittelbaren Aufgaben ausgeben (Bildung, Soziales, Gesundheit – im Gegensatz zu Militär, Polizei, Überwachung und PR-Abteilung für Eigenwerbung). Stattdessen sollten Steuern gesenkt werden, vor allem Steuern auf Gewinne, Kapitalerträge und Spekulationen.

Weiterlesen »Who cares?